Partners

Scalesia Lodge

Scalesia Lodge liegt in der üppigen grünen Vegetation des Hochlands der Galapagos-Insel Isabela an den Hängen eines Vulkans, etwa 20 Minuten von der Stadt Puerto Villamil entfernt. Dieses moderne Resort mit Safari-Zelten liegt in der Mitte eines 40 Hektar großen Grundstücks in einem dichten Wald mit spektakulärem Blick auf die Küste und bei klarer Sicht andere Inseln des Archipels.

Vom Flughafen Baltra erreicht man die Insel Isabela entweder per Land-Transfer nach Puerto Ayora im Süden der Insel Santa Cruz, um mit dem Schnellboot (gechartert oder öffentlich) nach Puerto Villamil (ca. 2 ½ Stunden) zu fahren, oder direkt mit einer lokalen Fluggesellschaft (ca. 30 Minuten).

Die Lodge besteht aus einem modernen Hauptgebäude mit Restaurant und Panorama-Terrasse, drei getrennten Sozialbereichen und 16 großen (53m²) komfortablen Zelten mit Terrasse, King- oder Twinbetten, alle mit WC und heißen Hartglas-Duschen. Programme von 2 bis 4 Nächte beinhalten Transport von Puerto Villamil, alle Mahlzeiten und Aktivitäten. Wahlweise kann man auch Übernachtung mit Halbpension ohne Aktivitäten buchen.

Isabela ist die ursprünglichste der drei bewohnten Galapagosinseln und beheimatet sechs große Vulkane. Die Insel ist in zwei Abschnitte unterteilt, wobei die nördliche Hälfte der Insel für ihre wilde und abgelegene, von seichten Gewässern geprägte Umgebung bekannt ist. Der südliche Teil der Insel wirft einen Schatten über den Norden mit seinen hoch aufragenden Vulkanen und spuckenden Fumarolen. In Bezug auf Wildtiere hat die Insel die große Mehrheit aller auf Galapagos vorkommenden Arten. Allein in Puerto Villamil gibt es eine Fülle von Blaufußtölpeln, Pelikanen, Pinguinen, Flamingos, Reihern, Enten, Finken, tropischen Vögeln, Meeresschildkröten, Seelöwen, Meerechsen, Mantarochen, Haien, Aalen und tropischen Fischen. Sally Lightfoot Krabben, Falken, Eulen, Delfine und Wale unter anderen Arten werden oft gesichtet, während Galapagos-Schildkröten und Landleguane frei in Sierra Negra Volcano wandern.

Die Schwesterhotels der Scalesia Galapagos Lodge sind die Sacha Lodge am Amazonas und Hacienda Piman in den nördlichen Anden.

 

News, 2019

„Warum ich… die Scalesia Lodge liebe“ von unserer Naomi McKee
Scalesia Lodge ist ein Zeltcamp auf der Galapagos-Insel Isabela, die am wenigsten entwickelte aller bewohnten Galapagos-Inseln. Auf der Insel gibt es nur wenige gute Hotels und außer Scalesia befinden sich alle in dem schnell wachsenden Ort Puerto Villamil. Im Gegensatz dazu befindet sich Scalesia im Landesinneren auf einem Vulkanhügel, umgeben von wunderschöner tropischer Vegetation und Wäldern. Die großen und komfortablen Safarizelte lassen Sie vollständig in die Natur eintauchen, die Sie umgibt.
 
Das Beste von allem ist, dass man 11 der "Big 15" -Galapagos-Arten auf Isabela sehen kann, darunter Blaufußtölpel, Meeresleguanas, Seelöwen, Landleguane, Galapagos-Schildkröten und Galapagos-Pinguine; aber für mich war das wilde Highlight das Unterwasserleben. Scalesia organisiert verschiedene Ausflüge, darunter Spaziergänge um den Krater des massiven Vulkans Sierra Negra, an die Tränenwand und meine bevorzugten Schnorchelausflüge zu den Lava-Tunneln und Tintoreras. Ich habe hunderte von wunderschön gefärbten Rifffischen gesehen, weiß gekehlte Riffhaie, Meeresschildkröten, Rochen, Seesterne, sogar Seepferdchen und Seegurken! Es war magisch.